Tag des Baumes 2021:

Bürgerverein Flehingen hat den dicksten Baum gefunden

Erster Preis beim Gewinnspiel hat Tim Kirchknopf aus Flehingen gewonnen


Förster Micheal Deschner hat nachgemessen. Den dicksten Baum hat Tim Kirchknopf benannt. Foto: privat
Förster Micheal Deschner hat nachgemessen. Den dicksten Baum hat Tim Kirchknopf benannt. Foto: privat

 

Die Initiatoren vom Bürgerverein Flehingen sagen herzlichen Dank allen Teilnehmern aus Oberderdingen, Flehingen und Großvillars, die sich am Gewinnspiel zum Tag des Baumes beteiligt haben.

 

Es war sehr bewegend zu lesen, wie die Teilnehmer „ihren“ Baum beschreiben und sich auch emotional mit ihm verbunden fühlen.

 

Den dicksten Baum hat Tim Kirchknopf aus Flehingen benannt. In der Bahnhofstraße steht der Mammutbaum mit einem Umfang von 5,70 m. „Der Baum ist für mich etwas Besonderes“, schrieb der junge Mann auf seiner Postkarte. „Er wurde von meinem Ur-Opa 1959 anlässlich der Hochzeit meiner Großeltern gepflanzt“. Herzlicher Dank geht an unseren Förster, Herr Michael Deschner, der gemeinsam mit Udo Kazenmaier, Vorsitzender des Bürgerverein Flehingen, nachgemessen hat.

 

Über einen Einkaufsgutschein von 50 Euro, gespendet von EDEKA Faber in Flehingen darf sich Tim Kirchknopf freuen. Der 2. Preis, ein Einkaufsgutschein über 30 Euro, gespendet von EDEKA Zeltwanger in Oberderdingen, geht an Renate Schreiber in Oberderdingen. Frau Schreiber hat eine kurios gewachsene Eiche bei den „Sieben Buchen“ entdeckt. Mit stolzen 5,32 Meter, gebührt ihr der zweite Platz. Platz 3 und 4 werden noch offiziell nachgemessen und dann im nächsten Oberderdinger „Blättle“ hier auf der Homepage bekannt gegeben.

 

Ein besonderer Dank auch an die Spender der Gutscheine, Herr Faber und Herr Zeltwanger für die Unterstützung dieser Aktion!


Zweiter Preis beim Gewinnspiel hat Frau Renate Schreiber aus Oberderdingen gewonnen

Bei dieser Eiche  "hat eine frühzeitige Verzwieselung stattgefunden", sagt Michael Deschner, Förster in Oberderdingen. Es is daher als ein Baum zu werten und ist damit der 2. Platz beim Gewinnspiel des Bürgervereins. Frau Schreiber freut sich über den Gutschein, den Udo Kazenmaier überbrachte. Welche Bedeutung Bäume für Familie Schreiber haben, macht ist der Spruch an der Wand deutlich. "Familie ist wie ein Baum. Die Zweige wachsen in alle Richtungen, doch die Wurzeln halten alles zusammen".

 


Spieleabend

 

Die Spieleabende des Bürgervereins können aufgrund des Infektions-geschehens bis auf weiteres leider nicht stattfinden.

 

 

Wir vermissen Euch und hoffen auf bald bessere Zeiten!